Print-Logo Bodenheim

Weinprobe BODENHEIM TOP DREI – Vorverkauf startet

Gesucht wird „Bodenheims next topbottle“

Der Vorverkauf für die öffentliche Weinprobe „BODENHEIM TOP DREI“, die inzwischen zum 17. Mal ausgetragen wird, beginnt am Montag, 1. September. Jeder Weininteressierte kann mitprobieren und abstimmen. Die Veranstaltung findet am 21. September 2014 (Kerbesonntag) von 15 bis 18 Uhr im Bürgerhaus Dolles in Bodenheim statt. Eintrittskarten für 7 Euro gibt es beim Verkehrsverein Bodenheim e.V. in der Tourist-Info, Obergasse 22, in Bodenheim während der allgemeinen Geschäftszeiten (Mo, Di und Do 9 – 13 Uhr). Am Veranstaltungstag sind ebenfalls noch Karten an der Tageskasse für 8 Euro erhältlich.

15 Weine stehen zur Wahl, die in drei Kategorien aufgeteilt sind. Als 4. Kategorie erwartet die Besucher eine kulinarische Überraschung.

Wie jedes Jahr stellt der Arbeitskreis Bodenheim Top3 die öffentliche Weinprobe unter ein Motto, gesucht wird diesmal „Bodenheims next topbottle“. Die Kategorienbezeichnungen sind Wortspiele mit den Namen aktueller Modeexperten. Karl Burgunderfeld etwa stellt die besten Burgunderrebsorten beim Weißwein vor, von trocken bis classic, Rotgang Joop steht Pate für die besten Rotweine, zugelassen sind diesmal alle Rebsorten, mit Ausnahme der Spätburgunder und Rosé González widmet sich dem Rosé, Weißherbst, Rotling und Blanc de Noir.

Qualifiziert für die Endrunde 2014 haben sich Weine der folgenden Bodenheimer Winzer: Weingut Arno Kern, Weingut Acker/Martinushof, Weingut Stephan Leber/Kilianshof, Weingut Sauer, Weingut Thomas Weber, Weingut Jacob Gauer, Weingut Dominic Leber/Kastanienhof, Weingut Björn Leber und Weingut Stephan Kirch.
Jeder Verkoster hat ein Stimmrecht. Bewertet wird nach dem Schulnotenprinzip. Unter den Weintestern wird im Rahmen der Veranstaltung auch das Wein-Ass gesucht und attraktive Preise werden verlost.

Artikel verfasst: 05.09.2014