Print-Logo Bodenheim

Arbeitsgruppen präsentieren ihre Ideen und Maßnahmen für das Aktive ländliche Zentrum Bodenheim!

In den vergangenen drei Wochen haben sich fünf Arbeitsgruppen, die sich aus Bodenheimer Bürger(innen) zusammensetzten,  intensiv mit der Weiterentwicklung ihres Ortskerns beschäftigt. Am Donnerstag, dem 6. September 2012 findet um 19 Uhr die Präsentation der Ergebnisse der Bürgerbeteiligung im Bürgerhaus Dolles statt.

Die Ortsgemeinde Bodenheim wurde in das Förderprogramm „Aktive ländliche Zentren“ aufgenommen. Beim vom Bund und Land geförderten Programm soll der Ortskern von Bodenheim mit gezielten Maßnahmen in den nächsten Jahren aufgewertet werden. Die Grundlage für die Förderung bildet ein Integriertes Entwicklungskonzept. Bei der Erarbeitung dieses Konzeptes ist die Beteiligung und Mitwirkung der Bürger von hoher Bedeutung. Durch die intensive Beteiligungsphase der vergangenen Wochen wurde zusammen mit den Bodenheimer Bürger(innen) eine Vielzahl von Maßnahmen erarbeitet, mit denen nun das Integrierten Entwicklungskonzeptes erstellt werden soll.

Der offizielle Startschuss für das Projekt wurde bei der Auftakt- und Informationsveranstaltung am 20. Juni im Bürgerhaus Dolles gegeben. Hierzu waren alle Bodenheimer Bürger(innen) eingeladen. Im Rahmen der Veranstaltung wurde über die Ergebnisse der bisherigen Arbeitsschritte und über die Auswertung der Bürgerbefragung informiert. Direkt nach der Sommerpause (am 15.8.) fand eine weitere Einführungsveranstaltung für die Bürgerbeteiligung statt. Gleich danach (ab 20.8.2012) erfolgten die Treffen der thematischen Arbeitsgruppen, in denen Schwächen und Stärken von den Teilnehmern identifiziert sowie gemeinsam Ideen, Maßnahmen und Aktionen für die Entwicklung eines ländlichen Zentrums in Bodenheim entwickelt wurden.

Insgesamt haben sich mehr als 70 Bürgerinnen und Bürger bei den AG-Sitzungen beteiligt und Ihre Ideen eingebracht! Die Präsentation der Ergebnisse dieser intensiven Beteiligungsphase erfolgt am 6. September ab 19 Uhr im Bürgerhaus Dolles! Hierzu sind nicht nur die Arbeitsgruppenmitglieder, sondern auch weitere interessierte Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich eingeladen!

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die von den Arbeitsgruppen erarbeiteten Maßnahmen öffentlich vorgestellt und eine gemeinsame Projektpriorisierung vorgenommen. Aufbauend auf den erarbeiteten Maßnahmenlisten der Arbeitsgruppen werden dann Maßnahmenpakete geschnürt aus denen bis Ende des Jahres das „Integrierte Entwicklungskonzept“ entwickelt wird. Die Erstellung dieses Konzeptes bildet die Grundlage, aus dem jeweils konkrete Einzelmaßnahmen hinsichtlich ihrer Einbindung in das Gesamtkonzept abgeleitet und umgesetzt werden können. Die Umsetzung der Maßnahmen wird dann ab Ende des Jahres 2012 schrittweise erfolgen.

Nutzen Sie die Chance zur Mitarbeit in den Arbeitsgruppen für das aktive ländliche Zentrum Bodenheim!

Beim vom Bund und Land geförderten Programm „Aktives ländliches Zentrum Bodenheim“ soll der Ortskern von Bodenheim mit gezielten Maßnahmen in den nächsten Jahren aufgewertet werden. Durch die Aufnahme in das Förderprogramm eröffnen sich für Bodenheim neue Perspektiven, die weitere Entwicklung der Ortsgemeinde ganzheitlich im Sinne eines Integrierten Entwicklungskonzeptes in Angriff zu nehmen.

Der offizielle Startschuss für das Projekt wurde bei der Auftakt- und Informationsveranstaltung am 20. Juni im Bürgerhaus Dolles gegeben. Hierzu waren alle Bodenheimer Bürger(innen) eingeladen. Im Rahmen der Veranstaltung wurde über die Ergebnisse der bisherigen Arbeitsschritte und über die Auswertung der Bürgerbefragung informiert. Die Veranstaltung war mit über 60 interessierten Bürger(innen) sehr gut besucht.

Bei der Erarbeitung der Maßnahmen für ein „Aktives Ländliches Zentrum“ ist die Beteiligung und Mitwirkung der Bürger von hoher Bedeutung. In Zusammenarbeit können Schwächen und Stärken identifiziert und Maßnahmen zur Verbesserung der Ortsgemeinde erarbeitet werden.

Am Ende der Auftaktveranstaltung wurden deshalb die Bodenheimer Bürger(innen) dazu aufgerufen sich in thematischen Arbeitsgruppen aktiv an der Erarbeitung eines Entwicklungskonzeptes für den Ortskern von Bodenheim zu beteiligen.

Die Arbeitsgruppen befassen sich mit den Themenz

•    AG 1: „Wohnen und Leben im Ortskern“
•    AG 2: „Ortsgestalt, Ambiente, Grün- und Freiflächen“
•    AG 3: „Kultur, Tourismus, Freizeit und öffentliche Einrichtungen“
•    AG 4: „Gewerbe, Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistungen“
•    AG 5: „Verkehr, Mobilität, Erreichbarkeit und Parken“

Direkt nach der Sommerpause (am 15.8.) fand eine weitere Einführungsveranstaltung für die Bürgerbeteiligung statt. Nach diesen Veranstaltungen haben sich über 50 Bürger(innen) in Teilnehmerlisten für die Beteiligung im Rahmen der Erstellung des Entwicklungskonzeptes eingetragen. Weitere Interessierte können natürlich gerne noch dazukommen!

 

Bis Anfang September werden nun mit den themenbezogenen Arbeitsgruppen Ideen, Maßnahmen und Aktionen für die Entwicklung eines ländlichen Zentrums in Bodenheim entwickelt  Die Präsentation der Ergebnisse der Bürgerbeteiligung erfolgt am 6. September ab 19 Uhr im Bürgerhaus Dolles.

Aufbauend auf den Ergebnissen der Arbeitsgruppensitzungen werden dann Maßnahmenpakete geschnürt aus denen bis Ende des Jahres das „Integrierte Entwicklungskonzept“ entwickelt wird. Die Erstellung dieses Konzeptes bildet die Grundlage, aus dem jeweils konkrete Einzelmaßnahmen hinsichtlich ihrer Einbindung in das Gesamtkonzept abgeleitet und umgesetzt werden können. Die Umsetzung der Maßnahmen wird dann ab Ende des Jahres 2012 schrittweise erfolgen.

Unterstützung bei der Erstellung des Integrierten Entwicklungskonzeptes erhält Bodenheim vom beauftragten Planungsbüro WSW & Partner GmbH aus Kaiserslautern. Durch Vorgespräche und Bestandsaufnahmen haben sich die Experten bereits ein Bild von den Problemen aber auch den Potentialen der Ortsgemeinde gemacht.

Die Ortsgemeinde Bodenheim und die Vertreter des Fachbüros hoffen auf intensive Mitarbeit der Bürger, die durch die Entwicklung von Ideen und Maßnahmen für den Ortskern zum Erfolg des Programms beitragen.

Falls Sie Fragen oder Anregungen zur Bürgerbeteiligung haben oder sich in thematischen Arbeitsgruppen an der Erstellung des Integrierten Entwicklungskonzeptes beteiligen möchten, dann schreiben Sie eine E-Mail an aktiveszentrum@bodenheim.de

Engagieren Sie sich für ein aktives ländliches Zentrum in Bodenheim und helfen Sie die Entwicklung Ihrer Ortsgemeinde nachhaltig zu steuern!