Print-Logo Bodenheim

weitere Seiten

Träger

Katholische Kirchengemeinde
Pfarrer Paul Kollar
Kirchbergstraße 18
55294 Bodenheim

Tel.: 06135-2877

Kontakt

Katholischer Kindergarten
Kapellenstraße 87
55294 Bodenheim

Tel.: 06135-3193
Fax: 06135-707360
E-Mail: kath.kiga.bodenheim@gmx.de

Öffnungszeiten

Es gibt drei Betreuungsmöglichkeiten:

  • 7.00 bis 17.00 Uhr (mit warmen Mittagessen)
  • 7.00 bis 14.00 Uhr (mit von zu Hause mitgebrachtem 2. Frühstück)
  • 7.30 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr (freitags bis 15.00 Uhr)

Informationsnachmittag

Für alle interessierten Familien findet an jedem 1. Montag im Monat um 14.30 Uhr ein Informationsnachmittag statt. Bitte melden Sie sich unter der o.a. Rufnummer an.

Förderverein

Förderverein des Katholischen Kindergartens Bodenheim e.V.
Vorsitzende:
Alexandra Ottleben
Rosetta-Vogt-Straße 56
Tel: 7168892
E-Mail: @web.de

Kindergarten der katholischen Pfarrgemeinde St. Alban

Unser Kindergarten besteht seit dem 17. März 1971. Träger der Einrichtung ist die katholische Kirchengemeinde Bodenheim. Der Kindergarten bietet 75 Kindern Platz, die in drei altersgemischten Gruppen (Sonnenscheingruppe, Sternengruppe, Wolkengruppe) zu je 25 Kindern aufgeteilt sind. Das Team des Kindergartens besteht aus der Leiterin Frau Brigitte Merz sowie 8 Mitarbeiterinnen.

Zur ganzheitlichen Erziehung und Bildung gehört auch die Hinführung zur Selbstständigkeit, Gemeinschaftsfähigkeit und Lernfreude.

Im Kindergarten wird keine isolierte Förderung betrieben - jede Förderung ist auf den ganzen Menschen mit seinen unterschiedlichen Fähigkeiten gerichtet.

Die Förderung der Kinder erstreckt sich auf drei gleichwertige Bereiche:

  • den seelisch/sozialen
  • den geistig/kognitiven
  • den körperlichen Bereich

Unser Kindergarten will die Erziehungs- und Bildungsarbeit der Familie unterstützen, ergänzen und fortführen.

Religiöse Erziehung in einem kath. Kindergarten ist nicht etwas, was zur "normalen" Erziehung zusätzlich noch hinzukommt, sie ist Bestandteil des gesamten Erziehungsablaufes. Mit der Vermittlung des christlichen Glaubens möchten wir den Kindern eine Lebenshilfe geben und zur Selbstfindung und Ich-Stärkung des einzelnen Kindes beitragen. Der Glaube und die Überzeugung der Erzieherinnen bilden dazu den Hintergrund.

Die im Kindergarten durchgeführten Angebote sollen den Kindern in erster Linie Freude bereiten.