Print-Logo Bodenheim
  • 03.08.2014
    Öffnung des Museums
    Bodenheimer Heimatmuseum e.V.
  • 03.08.2014
    Geführter Rundgang am Weinlehrpfad
    Tourist-Info
  • 16.08.2014 - 17.08.2014
    Großes Reit- und Springturnier
    Ländl. Reit- und Fahrverein

weitere Termine

Grußwort des Ortsbürgermeister

Als Ortsbürgermeister heiße ich Sie herzlich auf der Homepage der Gemeinde Bodenheim willkommen und freue mich, dass Sie sich für unseren Heimatort interessieren.

weiter lesen

Willkommen in der Fremdenverkehrsgemeinde Bodenheim

Nach erfüllten Jahres des Tuns wird das Ehepaar Martin in die Freizeit entlassen. Es gratulieren Ortsbürgermeister Thomas Becker-Theilig, Beigeordnete Ingrid Kerz und Vertreter des Personalrats Hermann Bender

Eheleute Martin nehmen nach 23 Jahren Abschied von „Ihrem Rathaus“

Am 30. Juni 2014 stand im Bodenheimer Rathaus für das bekannte und beliebte Bodenheimer Ehepaar Magdalena und Hans Martin ein ganz besonderer Tag an. Nach insgesamt 23 Jahren gemeinsamer Arbeit im bekanntesten Bodenheimer Gebäude, dem Bodenheimer Wahrzeichen, galt es für das Ehepaar gemeinsam Abschied von Ihrer Einsatzstelle „Rathaus“ zu nehmen.

In einer gemeinsamen Feierstunde bedankten sich Ortsbürgermeister Thomas Becker-Theilig und seine Beigeordnete Ingrid Kerz bei dem Rentnerehepaar für das über viele Jahre mit Herz ausgestattete Engagement für „Ihr Haus“, ihr Bodenheimer Rathaus.

weiter lesen

Die frisch hergestellte Fertigrasenfläche im Nahbereich der DB-Bahnhofsunterführung

Aufwertung der Bodenheimer Grünanlagen schreitet weiter voran

Jene Bodenheimer Fußgänger, die die Bahnhofsunterführung am Bahnhof über die Treppenanlage in Richtung des „Alten REWE“ öfters benutzen, haben die vorgenommene Aufwertung im Wegebegleit-Grün ggf. bereits positiv wahrgenommen. Dort wo sich in der Vergangenheit der Bauhof umsonst mühte das Gefilz aus Rosenbüschen und überwucherndem Unkraut zu einer ansehnlichen öffentlichen Grünfläche umzuwandeln, wurden jetzt Tatsachen geschaffen.

weiter lesen

Die Bodenheimer Schoppengarde auf der abendlichen Festbühne in Grezzana. Bei der Geschenkübergabe mit dabei: Der Präsident des Partnerschaftskreises von Grezzana Sergio Mengolli sowie Mario Banderne vom Partnerschaftskreis aus Bodenheim

Stimmungsvoller 11. Austauschbesuch in die italienische Partnerstadt

Auch im 22. Jahr des Bestehens der deutsch-italienischen Städtepartnerschaft zwischen Bodenheim und Grezzana (Provinz Verona) stimmt die gegenseitige „Chemie“ zwischen den beiden befreundeten Kommunen immer noch bestens. Beim jüngsten viertägigen Austauschbesuch der Bodenheim Delegation konnten die bestehenden guten Kontakte zwischen den befreundeten Familien sowie den offiziellen Kommunalvertreter weiter gepflegt und vertieft werden.

weiter lesen

Endlich Baubeginn im „Liebrecht´scher Garten“

Die bereits begonnenen Erdarbeiten sowie die auf dem Baufeld bereits im Einsatz stehenden Baumaschinen im Bereich der innerörtlichen ca. 5.000 qm großen Baulücke im „Liebrecht´schen Garten“ zeugen von dem nun endlich erfolgten Startschuss der lange in den Startlöchern wartenden Wohnraumbebauung. Nach mehreren vergeblichen Anläufen verschiedener Investoren wurden nunmehr die privaten Grundstückseigentümer und die „PMG Projekt-Entwicklungsgesellschaft mbH“, Sulzbach, handelseinig.

weiter lesen

Der Vollzug des Spatenstiches durch die Offiziellen: Timo Knebel von der Fa. Knebel, Mathias May als Vertreter der ehemaligen landwirtschaftlichen Grundstückseigentümer, Ortsbürgermeister Thomas Becker-Theilig, VG-Beigeordneter Helmut Sans sowie Christian Grummet von der DSK

Feierlicher Spatenstich als Startschuss für Neubaugebiet „Leidhecke“

Trotz des „Brückentag“ war auf Einladung des Ortsbürgermeisters Thomas Becker-Theilig eine große Schar von Bürger und Bürgerinnen zum angekündigten offiziellen Spatenstich gekommen. Nach kurz gehaltenen Eröffnungsreden der Hauptakteure erfolgte der symbolische Spatenstich, zwischendurch konnten die Anwesenden bereits spritzigen Wein von der gleichnamigen Weinlage „Leidhecke“ kosten und die Verköstigung mit geschmackvollen Spießbratenbrötchen rundeten die feierliche Veranstaltung ab.

weiter lesen

Der Bodenheimer Dollespark in Esels- und Kinderhand

Eselherde eroberte die Bodenheimer Herzen

Am 17. Mai stand Bodenheim ganz im Zeichen der Esel. Auf Einladung der Gemeinde Bodenheim trafen sich am Morgen des 17. Mai die Mitglieder des süddeutschen Verbands der Esel- und Mulifreunde zu ihrem jährlichen Austauschtreffen im Bodenheimer Dollespark. Durch Vermittlung der VG-Umweltbeauftragten Angelika Hanser sowie der beiden von der Gemeinde beauftragten Landschaftspfleger Astrid Fölling und René Reifenrath stießen die auswärtigen Eselfreunde auf das Bodenheimer Beweidungskonzept „Silberberg“.

weiter lesen

Regionaler Energieanbieter „e-rp“ als spendabler Schattenspender für die Bodenheimer KiTas

Rechtzeitig zum sonnigen und warmen Frühjahrswetter statteten die beiden Vertreter des regionalen Gas- und Energieanbieters „e-rp“ mit Sitz in Alzey den Bodenheimer Kindertagesstätten einen Besuch ab. Auf Einladung von Ortsbürgermeister Thomas Becker-Theilig und der 1. Beigeordneten Ingrid Kerz besichtigten „e-rp“-Geschäftsführer Dr. Peter Missal und der Leiter der „e-rp“-Marketing Stefan Grove, die neue Bodenheimer KiTa.

weiter lesen

Aktuelle Angbote der Tourist-Info

Historischer Ortsrundgang mit Weinprobe

Geführter Ortsrundgang (ca. 1Std.) durch Bodenheim mit seinen Sehenwürdigkeiten und anschließender Weinprobe (ca. 1,5 Std) (inkl. kleinem Snack) im Weingewölbekeller des Dolles.

Die Termine finden Sie im Veranstaltungskalender

Anmeldung über das Anmeldeformular sowie per E-Mail tourist-info@bodenheim.de oder Telefon 06135 704913
Kosten: € 16,00 / Person

Diese Weinprobe ist mit einem kleinen „Weinseminar“ vergleichbar und ist nicht zuletzt wegen der gemütlichen Atmosphäre im historischen Gewölbekeller bei Kerzenschein sehr beliebt.

Weinlehrpfad

Am mehreren Sonntag laden wir Sie unter dem Motto  'Sonntags 15:00 Uhr an der Rhein-Terrasse' zu einer Führung entlang des Bodenheiner Weinlehrpfades unter Leitung der Kultur- und Weinbotschafter ein. Neben interessanten und kurzweiligen Informationen zu Wein und Geologie erhalten Sie auch drei Weinproben direkt aus den angrenzenden Weinbergen. Die Kosten pro Person betragen € 10. Um ein Anmeldung ist möglich, jedoch nicht erforderlich. Treffpunkt ist die St. Albans-Statue am Ende der Plattenhohl.

Historischer Rundwegführer

Zwei Rundwege führen Sie durch die Historie Bodenheims. Entscheiden Sie sich je nach Zeit und Neigung. Die Zeitangaben beziehnen sich auf ein mittleres Fußgängertempo, berücksichtigen aber nicht die Besuche der Kirchen, des Heimatmuseums und des Weinlehrpfads. Ausgangs- und Endpunkt ist jeweils die Verbandsgemeindeverwaltung.
Sie können Bodenheim aber auch ganz virtuell erkunden. Starten Sie Ihren Rundgang durch Bodenheim.

Historischer Rundweg (1,6 km)
Historischer Rundweg (4,3 km)